Canon (Schweiz) AG Halbjahresabschluss 2011

Dietlikon, 30. September 2011 – Die Canon Schweiz (AG) hat im ersten Halbjahr 2011 einen Rückgang von Umsatz und Ergebnis verzeichnet.

Der rückläufige Geschäftsgang wurde durch vorübergehende Lieferengpässe nach der verheerenden Katastrophe in Japan im März dieses Jahres ausgelöst. Darüber hinaus bewirkten Preisreduktionen im Zuge der Frankenaufwertung einen Rückgang der durchschnittlichen Erlöse pro Gerät. Insgesamt ging der Umsatz um 6% auf CHF 99.0 Mio. zurück.

Bei einem gesamthaft unveränderten Kostenniveau verringerte sich der konsolidierte Halbjahresgewinn um CHF 1.5 Mio auf CHF 4.7 Mio.

Obgleich eine Verbesserung der Liefersituation erwartet wird, dürften weiter sinkende Durchschnittserlöse aufgrund der Frankenstärke das Aufholen im 2. Halbjahr erschweren. Erlös und Ergebnis werden im Gesamtjahr 2011 deshalb kaum das hohe Vorjahresniveau erreichen.

 

Download

Pressemitteilung [PDF, 132 KB]
Halbjahresbericht 2011 [PDF, 564 KB]


Si vous ne trouvez pas le produit que vous recherchez, consultez nos archives.

spacer
					image
Centre de presse
Communiqués de presse
Ressources presse
Événements européens
Bibliothèque d'images
Communiqués de presse
Informations institutionnelles
Informations produits office et professionnels
Informations produits grand public
Informations sur Canon Inc.